• Elektroauto Förderung der Regierung

    von  • 3. Februar 2012 • Elektroauto • 0 Kommentare

    Elektroauto Förderung der Bundesregierung. Was plant die Regierung? Können Kunden auf Zuschüsse zu Elektroautos hoffen?

    Während im Ausland einige Länder Käufern von Elektroautos Geld zum Kauf beisteuern geht Deutschland bei der Förderung einen anderen Weg. In manchen EU-Ländern bekommt man vom Staat bis zu 5000 Euro beim Kauf eines Elektroautos, dieses Konzept findet in der Bundesregierung wenig Beachtung. Beim Spitzentreffen zwischen Forschung, Autoindustrie und Bundesregierung wurde eine Förderung der Technik beschlossen, um die Entwicklung von Elektroautos voran zu treiben. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf die Entwicklung der Batterien, welche zur Zeit einen der größten Nachteile bei Elektroautos darstellen. Sie sind groß, schwer und nehmen nicht genug Energie auf.
    Außerdem sollte bei dem Hype um Elektroautos beachtet werden, dass diese nicht gezwungener Maßen umweltfreundlicher sind als kleine Benzinmotoren oder Dieselmotoren. Dies liegt daran, dass die meiste Energie in Deutschland noch durch Kohlekraftwerke generiert werden. So ist der CO2 Ausstoß nicht unbedingt geringer.
    Die Bundesregierung möchte bis zu 500 Millionen für die Forschung zur Verfügung stellen, was im internationalen Vergleich aber wenig ist. Es wird angestrebt, dass in den nächsten Jahren bis zu 1 Millionen Elektroautos in Deutschland unterwegs sind. Dies werden aber im Vergleich zu den herkömmlichen Antrieben wohl nur 2 Prozent sein. NRW soll zum Elektroauto Zentrum in Deutschland werden, eventuelle Standorte sind Bochum und Köln.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.